Donnerstag 12. Juli 2018

Finanzielle Unterstützung des Koalitionspartners auf Kosten der Sozialkassen? (1 von 2)

Finanzielle Unterstützung des Koalitionspartners auf Kosten der Sozialkassen? Donnerstag, 12.07.2018 (1 von 2)
1:10
200 Tage im Jahr für den Staat arbeiten!? Dienstag, 30.01.2018 (2 von 2)

Union und SPD möchten Verlage künftig mit einem stark verringerten Sozialversicherungssatz finanziell entlasten. Auf diese Weise könnten die Verlage 250 Mio. Euro einsparen. Doch auf welchem Rücken saniert sich hier eine Partei, die mit rund 10 % an der Gesamtauflage aller deutschen Tageszeitungen beteiligt ist?

Direktlink zu dieser Sendung:
Direktlink zu dieser Abspielposition:
Sendung auf eigener Internetseite einbinden
"Finanzielle Unterstützung des Koalitionspartners auf Kosten der Sozialkassen?"
Alle 2 Sendungen vom "12.07.2018" einbinden

Finanzielle Unterstützung des Koalitionspartners auf Kosten der Sozialkassen? 12.07.2018

Der Kölner Stadt-Anzeiger berichtete Ende Januar 2018, unter Berufung auf Teilnehmer der Koalitionsverhandlungen für eine Große Koalition, dass die Union und die SPD Verlage finanziell entlasten möchten. Demzufolge müssten Unternehmen für Zeitungsausträger nicht mehr den Sozialversicherungssatz für geringfügige Beschäftigungsverhältnisse von 31,2 % bezahlen. Stattdessen solle der reduzierte Satz von 14,7 % zur Anwendung kommen. Auf diese Weise könnten die Verlage 250 Mio. Euro einsparen, die dann aber den Sozialkassen fehlen würden. Bei den Zeitungseignern ist die SPD nach dem Axel Springer Verlag die „Nummer zwei“ des deutschen Zeitungsmarktes. Mit rund 10 % ist diese Partei an der Gesamtauflage aller deutschen Tageszeitungen beteiligt. Soll hier etwa auf Kosten der Sozialkassen, sprich des Volkes, die eigene Kasse saniert werden?

von pg.

Quellen/Links: Kölner Stadt-Anzeiger Ende Januar 2018

Finanzielle Unterstützung des Koalitionspartners auf Kosten der Sozialkassen?

Sendung und Zubehör in der gewünschten Qualität herunterladen:
Film-Datei (.mp4)
Bitte Downloadqualität auswählen





↑ Neuere anzeigen ↑
Medienkommentar
{{themeblock.title}}

↓ Ältere anzeigen ↓