Mittwoch 25. April 2018

Die Meinung der Deutschen zum Rundfunk(zwangs)beitrag (1 von 2)

Die Meinung der Deutschen zum Rundfunk(zwangs)beitrag Mittwoch, 25.04.2018 (1 von 2)
Schluss mit Zwangsmilliarden für einseitige Berichterstattung Mittwoch, 25.04.2018 (2 von 2)

„ARD, ZDF und Deutschlandradio bieten Ihnen täglich ein hochwertiges, unabhängiges und vielfältiges Programm. Deshalb hat der Gesetzgeber die Rundfunkfinanzierung zeitgemäß gestaltet.“ So beschreibt der Beitragsservice selbst die Leistung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Doch wie ist die Meinung der Beitragszahler? Kla-TV bringt Zahlen, die für sich sprechen …

Direktlink zu dieser Sendung:
Direktlink zu dieser Abspielposition:
Sendung auf eigener Internetseite einbinden
"Die Meinung der Deutschen zum Rundfunk(zwangs)beitrag"
Alle 2 Sendungen vom "25.04.2018" einbinden

Die Meinung der Deutschen zum Rundfunk(zwangs)beitrag 25.04.2018

"ARD, ZDF und Deutschlandradio bieten Ihnen täglich ein hochwertiges, unabhängiges und vielfältiges Programm. Deshalb hat der Gesetzgeber die Rundfunkfinanzierung zeitgemäß gestaltet." So beschreibt der Beitragsservice selbst die Leistung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Der Beitragsservice ist der Inkassodienst der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, die frühere GEZ. Doch wie ist die Meinung der Beitragszahler? Focus Online berichtete bereits im Februar 2016 von einer Umfrage, die ergab, dass fast 70 % der Deutschen keinen Rundfunkbeitrag mehr für ARD und ZDF zahlen wollen. Der Beitragsservice hat im Juni 2017 selbst eingeräumt, dass nahezu jeder Zehnte die Zahlung des Rundfunkbeitrags verweigert. Eine häufige Begründung: Die Bevölkerung wird zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gezwungen – egal, wie sie zum Inhalt der Sendungen steht. Damit werde das Grundrecht auf Gewissensfreiheit verletzt. Weiter meldete im Januar 2018 Beatrix von Storch, die Vorsitzende der Kampagne "Gegen Gebührenpflicht! Rundfunkbeitragspflicht abschaffen!", dass über eine Million Einzelpetitionen zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags an Bundestagsabgeordnete versendet wurden. Diese Zahlen sollten für die deutsche Regierung Grund genug sein, sich ernsthaft mit dem Anliegen ihrer Bürger auseinanderzusetzen.

von Rok.


Die Meinung der Deutschen zum Rundfunk(zwangs)beitrag

Sendung und Zubehör in der gewünschten Qualität herunterladen:
Film-Datei (.mp4)
Bitte Downloadqualität auswählen





↑ Neuere anzeigen ↑
Medienkommentar
{{themeblock.title}}

↓ Ältere anzeigen ↓