Mittwoch 13. September 2017

„Impfen muss freiwillig bleiben!“ - DEMO am 16.9.2017 in Berlin (1 von 2)

„Impfen muss freiwillig bleiben!“ - DEMO am 16.9.2017 in Berlin Mittwoch, 13.09.2017 (1 von 2)
Demo „Für freie Impfentscheidung“ am 16.9.2017 in Berlin Mittwoch, 13.09.2017 (2 von 2)

Viele Menschen lassen sich weniger impfen und beginnen zunehmend mündig Verantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen. Doch diese Entwicklung ist von den europäischen Staaten sowie Pharmakonzernen eindeutig nicht erwünscht. Nun droht europaweit in verschiedenen Ländern eine Impfpflicht, als Gegenreaktion zur wachsenden Kritik an Impfungen. Aus diesem Grund findet am Samstag, den 16.9.2017, ab 12 Uhr eine DEMO in Berlin statt. Ihr Motto ist: „Impfen muss freiwillig bleiben!“.

Direktlink zu dieser Sendung:
Direktlink zu dieser Abspielposition:
Sendung auf eigener Internetseite einbinden
"„Impfen muss freiwillig bleiben!“ - DEMO am 16.9.2017 in Berlin"
Alle 2 Sendungen vom "13.09.2017" einbinden

„Impfen muss freiwillig bleiben!“ - DEMO am 16.9.2017 in Berlin 13.09.2017

Die Gesundheit ist das höchste Gut der Menschen, weshalb heutzutage sehr viel Wert auf Prävention gelegt wird. Prävention meint, dass durch vorsorgliche medizinische Maßnahmen Krankheiten verhindert werden sollen. Seit Langem werden auch Impfungen zu diesen vorbeugenden Maßnahmen gezählt und Krankenkassen sind in der Regel verpflichtet, die Kosten dafür zu übernehmen. Auch die Pharmaindustrie hat dieses Gebiet für sich entdeckt, produziert jedes Jahr neue Impfungen und steigert damit ihren Profit. Seit einigen Jahren sind nun zunehmend sachliche Informationen im Umlauf, in denen Impfungen hinterfragt werden: Man liest von Impfschäden in Form von Behinderungen nach einer Impfung oder auch von Todesfällen. Auf der anderen Seite ist bekannt, dass Kinder, obwohl sie geimpft sind, an Masern erkranken können. Auch die Inhaltsstoffe der Impfungen werden heute genauer unter die Lupe genommen: Um nach Impfungen eine ausreichende Reaktion des Immunsystems zu erhalten, sind in jeder Impfung Wirkverstärker enthalten. Diese Wirkverstärker werden auch als „Adjuvantien“ bezeichnet. Laut Dr. med. Klaus Hartmann, international renommierter Experte für Impfschäden, ist die Wirkungsweise der Adjuvantien bis heute nicht geklärt. Man bezeichnet sie auch als das „„dirty little secret“, also das kleine schmutzige Geheimnis der Immunologie - da sie häufig aluminiumhaltig sind. Bereits seit 1993 wurden in Frankreich Fälle von Patienten beschrieben, die nach einer Impfung Schmerzen der Muskeln und Gelenke in Verbindung mit starker Müdigkeit und Abgeschlagenheit entwickelten. Die Tatsache, dass aluminiumhaltige Impfstoffe der Grund des Übels waren, wurde entdeckt, als im Muskelgewebe der betroffenen Personen aluminiumhaltige aktivierte Immunzellen entdeckt wurden. Heutzutage fasst man diese Erkrankungen zum ASIA Syndrom zusammen. Es steht für Autoimmunerkrankungen, die durch Impfungen verursacht werden. Da viele Impfungen Aluminium enthalten und diese Beschwerden verursachen können, sollte Impfen unbedingt freiwillig bleiben! Viele Menschen haben dies bereits erkannt, lassen sich weniger impfen und beginnen zunehmend mündig Verantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen. Doch diese Entwicklung ist von den europäischen Staaten sowie Pharmakonzernen eindeutig nicht erwünscht. Nun droht europaweit in verschiedenen Ländern eine Impfpflicht, als Gegenreaktion zur wachsenden Kritik an Impfungen und wissenschaftlichen Untersuchungen zu Nebenwirkungen. Aus diesem Grund haben sich verschiedenste Menschen zu einer DEMO unter dem Motto „Impfen muss freiwillig bleiben!“ entschlossen. Diese findet am Samstag, den 16.9.2017 ab 12 Uhr in Berlin statt. Meine Damen und Herren, in Frankreich und in Italien ist die Impfpflicht bereits per Gesetz erlassen. Auch in Deutschland wurde sie bereits wiederholt gefordert. Die Autoren des Berliner Manifests zur kommenden Demo schreiben dazu: „Erheben wir gemeinsam unsere Stimme für die Zukunft unserer Kinder! Es ist an der Zeit, dass WIR ALLE für das Recht auf die Straße gehen, auch in Zukunft selbst bestimmen zu können, wie wir leben wollen und wie unsere Kinder aufwachsen dürfen! Impfen muss freiwillig bleiben.“ Dem kann man nichts mehr hinzufügen. Nehmen darum auch Sie wenn es Ihnen möglich ist an dieser Demonstration teil und informieren Sie Freunde und Bekannte über diesen Termin. Vielen Dank für Ihr Engagement.

von ch. und hc.


„Impfen muss freiwillig bleiben!“ - DEMO am 16.9.2017 in Berlin

Sendung und Zubehör in der gewünschten Qualität herunterladen:
Film-Datei (.mp4)
Bitte Downloadqualität auswählen





↑ Neuere anzeigen ↑
Medienkommentar
{{themeblock.title}}

↓ Ältere anzeigen ↓